Kurzbesuch-Visum

Ein Kurzbesuch-Visum wird ausländischen Staatsangehörigen ausgestellt, die aus folgenden Gründen nach Indonesien reisen:

a.    Regierungsauftrag;

b.    Bildung;

c.     Soziokulturelle Angelegenheiten;

d.    Tourismus;

e.    Geschäftsreisen;

f.     Familientreffen;

g.    Besuche oder Transit, um in ein anders Land weiterzureisen.

 

Unter folgende Umständen muss vor Abreise im Botschaft/Generalkonsulat ein Touristenvisum beantragt werden :

  1. Staatsbürger jener Länder, für die ein Visafreier Aufenthalt / Visum bei der Ankunft nicht möglich ist, müssen ein Visum beantragen
  2. Besucher, die länger als 30 Tage im Land bleiben wollen (maximale Aufenthaltsdauer beträgt 60 Tage und kann später vor Ort verlängert werden)

Wer mit einem vorläufigen Reisepass einreist, muss in jedem Fall vor der Einreise ein Visum bei   der zuständigen indonesischen Auslandsvertretung beantragen. Bitte beachten Sie, dass Sie mit einem vorläufigen Reisepass kein  Visa on Arrival / Visum-freie erhalten und in der Regel mit einem solchen vorläufigen Reisepass ohne gültiges Visum auch kein Flugzeug nach Indonesien besteigen dürfen.

Folgende Dokumente werden bei dem Antrag für ein Kurzbesuch-Visum benötigt:

  1. Ausgefüllte Formular mit 1 farbigen Passbild (LINK DOWNLOAD FORMULAR)
  2. Original-Reisepass mit einer Gültigkeit von mind. 6 Monaten und Kopie 1. Seite
  3. Flugbuchung (Hin-und Rückflug)
  4. Kopie letzte Kontoaszug (beim Aufenthalt mehr als 2 Monate)
  5. Für Geschäft/Studium/Ausbildung:

Ein von der Firma/Universität in Deutschland und Sponsor/Ansprechpartner in Indonesien ausgestelltes Unterstützungsschreiben

Für Konferenz:

Ein vom Konferenz-Ausrichter ausgestellte/s Einladung/Schreiben

Für Besuche durch Verwandte/Freunde/soziale Organisationen:

Ein von der Familie/Verwandte/Freunde/soziale Organisation des Antragsstellers in Indonesien ausgestellte Einladungsschreiben und eine Kopie ihrer Reisepässe (nur Hauptangaben) oder ihrer Ausweiße (KTP)

  1. Bei minderjährigen oder Schülern/Studenten: finanzielle Bürgschaft der Eltern (formlos mit Fotokopie des Passes des Elternteils)
  2. Kopie Aufenthaltserlaubnis (bei nicht-deutschen/nicht EUStaatsbürgern) und Meldebescheinigung (bei nicht-deutschen Staatsbürgern)
  3. Überweisungsbeleg von 50,- Euro oder vor Ort mit EC Karte bezahlen

 

Bitte richten Sie Überweisungen an das folgende Konto:

BOTSCHAFT DER REPUBLIK INDONESIEN BERLIN

COMMERZBANK BERLIN

IBAN DE47 100400000266010800

BIC COBADEFFXXX

 

Die Gültigkeit eines Visums für Indonesien beginnt am Tag der Ausstellung. Ab diesem Tag sind Reisende 3 Monate zur Einreise nach Indonesien berechtigt. Die jeweilige Aufenthaltsdauer steht auf dem Visum und beginnt mit der Ankunft in Indonesien.

Bitte beachten Sie, dass unvollständig ausgefüllte Antragsformulare von weiterer Bearbeitung ausgeschlossen werden können. Das Visum wird erst bearbeitet, wenn alle Unterlagen vollständig sind !